Sicherheitsaktualisierung für Google Chrome

Google Chrome ALT (60px)
Google hat für seinen Chrome Browser eine Sicherheitsaktualisierung veröffentlicht, die einen Fehler in der Ausführung von Javascript behebt. Die Relevanz der Lücke wurde von Google als hoch eingestuft.

Theoretisch kann ein Angreifer durch das Ausnutzen dieser Lücke eigenen Programmcode im Speicher des Computers ausführen. Allerdings ist es ihm nicht möglich, den geschützten Speicherbereich des Browsers zu verlassen. Deshalb wurde die Lücke von Google als „hoch“, aber nicht als „kritisch“ eingestuft.

Die neue Version 15 (15.0.874.121) steht für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung. Chrome führt Aktualisierungen im Normalfall automatisch durch. Dies können Sie nachprüfen:

Klicken Sie in Chrome auf das Schrauben­schlüssel­symbol rechts oben im Browserfenster, und wählen die Option „Über Google Chrome“. (Unter Mac OS X können Sie alternativ im Menü „Chrome“ links oben den Menüpunkt „Über Google Chrome“ aufrufen).

Das sich öffnenden Fenster zeigt die aktuelle Versionsnummer. Wurde eine Aktualisierung nicht durchgeführt, so wird sie je nach Einstellung sofort gestartet, oder Sie können sie über eine Schaltfläche im Fenster selbst starten.

Alternativ können Sie die aktuelle Version direkt von der Google-Chrome-Website herunterladen und installieren.