Bildfolge: Ein eigenes Schlüsselpaar erzeugen mit Enigmail in Thunderbird

Bildfolge im Thema E-Mail-Verschlüsselung
Creative Commons by-nc-nd
Diese Seite drucken
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland
E-Mail-Verschlüsselung Thunderbird (120px)
Um verschlüsselte E-Mails empfangen zu können, benötigen Sie ein eigenes Schlüsselpaar. Die Erweiterung Enigmail enthält dafür einen integrierten "OpenPGP-Assistenten", mit dem Sie ein Schlüsselpaar erzeugen und alle notwendigen Einstellungen vornehmen können. Diese Anleitung führt Sie durch die Schritte des OpenPGP-Assistenten.

Aktuell für Thunderbird 17 und Enigmail 1.5.1/1.5.2
Enigmail ist eine Erweiterung (Add-on) für Mozillas E-Mail-Programm Thunderbird. Sie bildet die Schnittstelle zwischen Thunderbird und dem Verschlüsselungsprogramm Gnu Privacy Guard (GnuPG).

Um Ihnen das Durchführen der notwendigen Einstellungen und das Erzeugen eines neuen Schlüsselpaares zu erleichtern, hat Enigmail einen integrierten "OpenPGP-Assistenten". Dieser führt Sie durch alle Schritte, die notwendig sind, damit Sie verschlüsselte E-Mails empfangen können als auch selbst E-Mails digital signieren (unterschreiben) können.

Was Sie hierzu benötigen

  • Das E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird ist auf Ihrem Computer installiert.
  • Der Gnu Privacy Guard ist auf Ihrem Computer installiert (z.B. mit Hilfe von Gpg4win oder GPGTools)
  • In Thunderbird ist die Erweiterung Enigmail installiert

Der OpenPGP-Assistent wird folgende Angaben benötigen:

  • Für Ihr neues Schlüsselpaar eine sichere Passphrase
  • Gegebenenfalls für das Widerrufszertifikat einen Speicherort