Kindersicherung unter Mac OS X aktivieren und einrichten

Anleitung im Thema Kindersicherung
Creative Commons by-nc-nd
Diese Seite drucken
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland
Kindersicherung - Tetris - Nachtruhe (120px)
Mit der Kindersicherung den Computer für Kinder einrichten
Die Betriebssysteme Mac OS X 10.5 und 10.6 verfügen von Hause aus über ein Programm zur Kindersicherung. Damit lassen sich bestimmte Inhalte ausfiltern, die Computernutzung einschränken sowie die Aktivitäten protokollieren. Hier sagen wir Ihnen, wie Sie mit ein paar Klicks die Kindersicherung für ein Benutzerkonto auf Ihrem Mac einrichten und aktivieren.

Voraussetzungen für das Aktivieren der Kindersicherung

  1. Um die Kindersicherung einzurichten, richten Sie zunächst für Ihr Kind ein Standard-Nutzerkonto ein. Geben Sie Ihrem Kind kein Administrator-Nutzerkonto, denn damit könnte Ihr Kind alle Einstellungen für die Kindersicherung verändern oder löschen.

  2. Was leicht vergessen wird: Wenn Sie selbst ein leicht zu erratendes Administrator-Kennwort benutzen, wird es den Kindern ein Leichtes sein, die Einstellungen für die Kindersicherung zu verändern oder auf das Benutzerkonto der Eltern auszuweichen.

  3. Achten Sie schließlich darauf, dass das Gastkonto ("Gast-Account") ausgeschaltet ist. Sonst könnte Ihr Kind auf das Gastkonto ausweichen und Ihre Vorgaben umgehen.

Lesen Sie auch unsere Informationen und Tipps zu pädagogischen Fragen im Umgang mit Computern, zusammengestellt von unserem Kooperationspartner Klicksafe.

Kindersicherung aktivieren und deaktivieren

Um die Kindersicherung zu aktivieren, wählen Sie unter den „Systemeinstellungen“ den Punkt „Kindersicherung“. Nur Benutzer mit einem Administrator-Konto können die Kindersicherung aktivieren. Daher müssen Sie sich zunächst als Administrator authentifizieren. Klicken Sie dazu auf das kleine Schloss am linken unteren Fensterrand und geben Sie Benutzername und Passwort Ihres Administrator-Kontos an. Wählen Sie jetzt in der linken Spalte das Konto, für das Sie die Kindersicherung aktivieren wollen und klicken Sie auf „Kindersicherung aktivieren“.

Um die Kindersicherung eines Benutzerkontos wieder zu deaktivieren, wählen Sie unter den „Systemeinstellungen“ den Punkt „Benutzer“. Wie beim Aktivieren müssen Sie sich vorher als Administrator ausweisen: Wenn links unten das kleine Schloss geschlossen ist, klicken Sie es an und geben im erscheinenden Dialogfenster Name und Kennwort des Administrators ein. Nun wählen Sie in der linken Spalte das Benutzerkonto, für das die Kindersicherung aktiviert wurde. Dann deaktivieren Sie die Kindersicherung, indem Sie im rechten Fensterteil unten das Häkchen vor der Option "Kindersicherung aktivieren" entfernen.

Entfernte Verwaltung

Mac OS X 10.5 und 10.6 bieten Ihnen übrigens auch die Möglichkeit, die Kindersicherung von einem anderen Computer aus zu verwalten. So können Sie den Computer Ihres Kindes bequem von Ihrem Arbeitszimmer aus überwachen. Dazu müssen Sie in den Systemeinstellungen unter dem Punkt „Sharing“ die Option „entfernte Verwaltung“ aktivieren.

In dieser Anleitung gehen wir allerdings davon aus, dass Sie die „entfernte Verwaltung“ nicht nutzen und den Computer Ihres Kindes direkt einrichten.

Kindersicherung einrichten

Sie können mit der in OS X integrierten Kindersicherung folgende Einschränkungen für das Benutzerkonto Ihres Kindes vornehmen: