Online Einkaufen - besser mit Gütesiegel

Vertiefung im Thema Online-Shopping
Diese Seite drucken
CC
Online-Shopping (120px)
Wer Online einkauft, will dem Online-Shop vertrauen können. Neben selbst gesammelten Einkaufserfahrungen können Gütesiegel helfen, seriöse Shops zu identifizieren. Aber auch hier ist Vorsicht geboten: einige Gütesiegel sind schlichte Fälschungen.

Kein Gütesiegel kann Ihnen absolute Qualität und Sicherheit garantieren. Aber einige Gütesiegel können immerhin anzeigen, dass der Online-Shop geprüften Kriterien entsprochen hat. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Einschätzung eines Gütesiegels achten sollen und was ein Gütesiegel aussagt.

Absolut sicher mit Siegel?

Beim Online Einkaufen werden viele Fragen berührt, die ein vertrauenswürdiges Online-Shopping ausmachen. Das reicht vom Datenschutz bis zur Datensicherheit, von rechtlichen Fragen, bis zur Frage der Bonität der Händler oder auch von Transparenz des Bestell- und Zahlungsvorgangs. Also auch Fragen der IT-Sicherheit: wie gut ist ein Shop vor eventuellen Angriffen geschützt? Wie sicher sind meine Daten?

Ein seriöses Gütesiegel wird nur dann vergeben, wenn der entsprechende Online-Shop von unabhängigen Experten geprüft wurde und nachvollziehbaren Qualitätskriterien entsprochen hat. Achten Sie darauf, welche Kriterien die jeweilige Vergabestelle eines Gütesiegels überprüft und wie oft diese Prüfungen statt finden. Je öfter geprüft wird und je umfassender die Kriterien sind, desto aussagekräftiger ist das Gütesiegel.

Gute Gütesiegel

Wir empfehlen vier verschiedene Gütesiegel, die wir als vertrauenswürdig einstufen. Dabei handelt es sich neben dem Siegel vom TÜV SÜD (Safer Shopping) um die Siegel Trusted Shops, EHI-geprüfter Online Shop und Internet Privacy Standards der Datenschutz cert GmbH. Alle genannten Gütesiegel haben transparente und nachlesbare Qualitätskriterien sowie nachvollziehbare Prüfverfahren. Was genau jeweils geprüft wird, können Sie jeweils hier nachlesen:

Safer ShoppingSafer Shopping Qualitätskriterien des Prüfzeichens vom TÜV SÜD
Trusted ShopsTrusted Shops Qualitätskriterien des Prüfzeichens Trusted Shops
EHI-SiegelEHI-Siegel Qualitätskriterien des Prüfzeichens EHI-geprüfter Online Shop
DatenschutzDatenschutz Qualitätskriterien des Prüfzeichens Internet Privacy Standard

Diese vier Gütesiegel werden auch von der Initiative D21 empfohlen. D21 ist ein Zusammenschluss von Experten aus Politik und Wirtschaft, der das Gütesiegel Monitoring Board ins Leben gerufen hat. Verbraucherschutz- und Datenschutzexperten, aber auch Fachleute in Sicherheits- und Rechtsfragen, entwickeln hier gemeinsam Qualitätskriterien für Gütesiegel. Außerdem wird deren Einhaltung durch alle von ihnen empfohlenen Anbieter überwacht.

Gütesiegel sind gut, zusätzlich ein gutes Gefühl ist noch besser

Seriöse und sorgfältig vergebene Gütesiegel sind ein wichtiger Orientierungspunkt, aber keine Sicherheitsgarantie. Denn jede Prüfung eines Online-Shops kann immer nur bestimmte Aspekte berücksichtigen und nie allumfassend sein. Die von uns als glaubwürdig eingeschätzten Gütesiegel decken allerdings jeweils eine große Bandbreite von Qualitäts- und Sicherheitsfragen ab.

Vergabestellen glaubwürdiger Gütesiegel führen nachvollziehbare Prüfungen der Online-Shops durch. Darin liegt eine weiteres Problem, dem Gütesiegel ausgesetzt sind: die Prüfung eines Systems kann immer nur die Sicherheit des Shops im Moment der Prüfung feststellen. Obwohl viele der Gütesiegel-Kontrollen auch Testeinkäufe und teilweise auch Besuche bei den Betreibern beinhalten, werden Online-Systeme permanent gepflegt, erweitert und verändern sich ständig. Siegel werden zwar nur für begrenzte Zeiträume vergeben, aber es kann innerhalb dieser Zeiträume zu Veränderungen kommen, die auch die Sicherheit beeinflussen können. Sobald eine solche Sicherheitslücke durch die Kontrollen der Gütesiegel-Vergabestellen bemerkt wird, werden Nachbesserungen eingefordert oder das Gütesiegel entzogen. Aber es kann eben passieren, dass die so entstandenen Lücken nicht schnell genug bemerkt werden.

Gehen Sie daher online mit wachsamem Auge einkaufen und achten Sie neben den Gütesiegeln auch auf ihr gutes Gefühl. Wenn ein Artikel weit unter dem durchschnittlichen Preis angeboten wird, oder das Angebot schlicht unrealistisch klingt, dann sollten Sie ihrem Gefühl trauen. Oftmals gibt es dann entweder versteckte Kosten oder es ist schlichtweg Betrug im Spiel.