Gpg4win beta: Erste Schritte für Outlook 2010; Pläne für Outlook 2013

Glühbirne (60px)
Wie Heise und Golem melden, arbeitet das Gpg4win-Projekt an einer Unterstützung von Outlook 2010 und plant sie für Outlook 2013. Damit stände auch für diese Mail-Programme eine kostenlose OpenPGP-Verschlüsselung zur Verfügung.

Gpg4win ist ein Softwarepaket, dass die OpenPGP-Verschlüsselungssoftware "Gnu Privacy Guard" auf Windows-Computer installiert. Sie enthält zudem die Erweiterung "GpgOL", die OpenPGP für die E-Mail-Verschlüsselung in Outlook 2003 und 2007 ermöglicht. Bisher wurden jedoch die neueren Outlook-Versionen 2010 und 2013 nicht unterstützt.

Wie Heise und Golem berichten, hat die neue Betaversion 2.2.0-beta erste Schritte vollzogen, um auch in Outlook 2010 E-Mail-Verschlüsselung zu ermöglichen. Die Unterstützung ist nach eigenen Angaben noch "minimal" und enthalte nur einige wenige Benutzeroberflächen-Aktionen und Kontextmenüeinträge.

Golem schreibt weiter, dass auch Outlook 2013 und Windows 8 unterstützt werden soll, gibt aber leider keine Quelle dafür an.

Siehe hierzu auch unseren Blogbeitrag E-Mails verschlüsseln mit Outlook?.