Blog-Stichwort: EU

19.12.2011 - 10:41 - Robert A. Gehring
Die meisten EU-Innenminister haben kein Problem damit, wenn die persönlichen Daten von EU-Bürgern, die in die USA fliegen, dort für 15 Jahre gespeichert werden.
04.11.2011 - 09:43 - Robert A. Gehring
Gestern fand die erste gemeinsame EU-USA-Cybersicherheitsübung "Cyber Atlantic 2011" unter Führung der europäischen Sicherheitsagentur ENISA und des US-Ministeriums für Heimatschutz statt.
07.07.2011 - 07:59 - Robert A. Gehring
EU-Parlamentarier sind beunruhigt über Äußerungen eines Microsoft-Managers, demzufolge US-Sicherheitsbehörden ungehindert auf Daten von EU-Bürgern zugreifen können, wenn diese in der Cloud gespeichert werden. Die Grundlage dafür soll der Patriot Act liefern.
17.05.2011 - 15:26 - Robert A. Gehring
Die EU müsse stärker in die globale Vermittlung ihrer vielfältigen kulturellen Werte über das Internet investieren, fordert die EU-Parlamentarierin Marietje Schaake in einem Interview.
12.05.2011 - 08:29 - Robert A. Gehring
Die Datenschutzskandale der vergangenen Wochen haben den Unmut der EU-Kommission erregt. Kommissarin Viviane Reding hat sich in einem Interview für strengere Datenschutzregeln in der EU ausgesprochen. In den USA werden Apple und Google vom Senat zur Speicherung von Bewegungsdaten verhört.
05.01.2011 - 15:44 - Robert A. Gehring
Die Zahl der Breitband-Internetzugänge hat sich in den letzten vier Jahren verdoppelt. Laut dem Statistischen Amt der Europäischen Union verzichten aber immer noch zu viele Nutzer auf wichtige Sicherheitsmaßnahmen.
06.12.2010 - 09:19 - Robert A. Gehring
In der letzten Woche wurde im Beisein von EU-Kommissarin Neelie Kroes im belgischen Gent die Open-Access-Plattform OpenAIRE eröffnet. OpenAIRE soll den freien Zugang zu Forschungsergebnissen ermöglichen, die mit EU-Geldern erarbeitet wurden.
09.10.2010 - 10:05 - Robert A. Gehring
Das seit Jahren im Geheimen verhandelte Anti-Piraterie-Abkommen ACTA liegt nach Abschluss der letzten Verhandlungsrunde in Japan nun in einer fast endgültigen Fassung vor. Die noch verbliebenen Unstimmigkeiten sollen zwischen den Verhandlungsparteien per E-Mail geklärt werden.
15.09.2010 - 16:10 - Robert A. Gehring
Zum wiederholten Mal ist ein aktueller Vertragstext für das geplante internationale Anti-Piraterie-Abkommen ACTA durchgesickert. Das von Knowledge Economy International (KEI) veröffentlichte Dokument zeigt weiterhin große Differenzen unter den Verhandlungspartnern.
Inhalt abgleichen