DMCA


DMCAnach Begriff suchen

DMCA ist die Abkürzung für Digital Millennium Copyright Act und bezeichnet eine Erweiterung der Urheberrechtsgesetzes der USA. Mit dem DMCA wurden die Vorgaben aus zwei internationalen Verträgen von 1996 umgesetzt, der WIPO-Urheberrechtsvertrag (WCT) und der WIPO-Vertrag über Darbietungen und Tonträger (WPPT). Von besonderer Bedeutung ist dabei die Einführung eines gesetzlichen Schutzes für 'technische Schutzmaßnahmen' wie DRM.

Siehe auch: AACS, DRM