Detailansicht

iRights.info

Zielgruppen Kinder und Jugendliche: Jugendliche, Weiterführende Schule, Ausbildung; Erwachsene: Erwachsene allgemein, Eltern, Lehrer, Multiplikatoren
Link <a href="http://www.irights.info/">http://www.irights.info/</a>
Betreiber Die Redaktion: Projektleiter Matthias Spielkamp, Dr. Till Kreutzer, Valie Djordjevic, Ilja Braun, Philipp Otto. Beteiligt ist zudem der iRights e.V.
Förderung 2004-2006 Förderung durch das BMELV (früher: BMVEL). In der Folgezeit Projektförderung durch das BMBF. Seit Beginn 2009 ohne Förderung.

Beschreibung

Das Projekt iRights.info ist die wichtigste und größte deutschsprachige Informationsplattform zu allen Fragen des Urheberrechts im Internet. Das Angebot ist unabhängig und komplett werbefrei. iRights.info bietet Verbraucherinnen und Verbrauchern, Profis und Semiprofis in verständlicher Sprache wichtige Hilfestellungen in der hochkomplexen Materie des Urheberrechts. Das Thema wird in den Texten, Artikeln, Interviews, Forschungsberichten und Dossiers nicht nur aus juristischer Sicht betrachtet, sondern auch aus dem Blickwinkel von Technik, Kultur und Gesellschaft. Was ist erlaubt und was ist verboten im Umgang mit digitalen Inhalten? Welche Auswirkungen hat die europäische und die nationale Gesetzgebung auf das Urheberrecht? Wer hat dabei welche Interessen? Was verändert sich? Welche Auswirkungen hat das konkret für die Nutzerinnen und Nutzer? Das sind Fragen, die iRights.info seit 2005 beantwortet – mit großem Erfolg und hoher Akzeptanz sowohl in der Fachwelt als auch bei den Nutzerinnen und Nutzern.

Das Online-Angebot iRights.info wurde in den vergangenen Jahren für die Qualität seiner Informationen, die kritische und unabhängige Sicht auf das Urheberrecht und die Begleitung der gesellschaftlichen wie auch der gesetzgeberischen Prozesse mehrfach ausgezeichnet:

  • Grimme Online Award 2006 in der Kategorie „Information“
  • „.info-Award 2008“ für die beste deutschsprachige Website mit dieser Top-Level-Domain
  • „Klicksafe-Award 2008“ für Sicherheit im Internet

iRights.info kooperiert mit und berät viele private sowie öffentliche Träger und Anbieter wie zum Beispiel die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB), Landeszentralen für politische Bildung, den Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), die Landesanstalt für Medien NRW, politische und gesellschaftliche Stiftungen, das Goethe-Institut, Fraktionen im Deutschen Bundestag, Verlage, Publikationsorgane und Nachrichtenmagazine (Online und Print). In diesem Zusammenhang wurden Veranstaltungen und Konferenzen durchgeführt sowie Bücher, Artikel, Gutachten und Forschungsberichte zum Urheberrecht erstellt.

Stand: 2009-11-30