Detailansicht

Podknast

Zielgruppen Kinder und Jugendliche: Jugendliche
Link <a href="http://www.podknast.de/">http://www.podknast.de/</a>
Betreiber Podknast wird von der Jugendarrestanstalt (JAA) Düsseldorf sowie den Justizvollzugsanstalten (JVA) Siegburg, Iserlohn und Herford umgesetzt.
Förderung Das Projekt wird von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und dem nordrhein-westfälischen Justizministerium unterstützt und gefördert.

Beschreibung

Im Projekt „Podknast“ berichten jugendliche Gefangene in Audio- und Video-Podcastbeiträgen über ihren Alltag im Jugendarrest bzw. in der Justizvollzugsanstalt. Die Podcasts sind für die Jugendlichen eine Möglichkeit, sich mit ihrer eigenen Geschichte und ihrem kriminellen Verhalten auseinanderzusetzen. Gleichzeitig können sie Erfahrungen damit sammeln, diese Themen inhaltlich und technisch für ein Publikum aufzubereiten. Die entstandenen Podcasts sind auf der Website des Projekts www.podknast.de zugänglich. So wird die Öffentlichkeit darüber informiert, wie das Leben in einer Jugendarrestanstalt abläuft. Durch die persönlichen Einsichten der Arrestanten sollen vor allem jugendliche Nutzer angesprochen und aufgeklärt werden. Die Einrichtungen werden von einem Medienpädagogen begleitet, der die Fachkräfte vor Ort bei der Arbeit unterstützt und sie qualifiziert, die Produktion langfristig selbstständig umzusetzen. Zudem sollen die Erfahrungen aus den Projekten für Dritte nutzbar gemacht werden.

Stand: 2009-12-07