Die "Cyber Security Challenge Germany" fordert Schüler und Studenten heraus

Glühbirne (60px)
Die "Cyber Security Challenge Germany" fordert Schüler und Studenten zwischen 14 und 30 Jahren heraus, sich den Herausforderungen von realen Cyber-Angriffen zu stellen. Die besten gehen dann im März 2015 zum Finale nach Berlin.

Wer mitmachen möchte, muss sich online anmelden und 12 "online Challenges" lösen – und dies bis zum 15. Januar 2015. Die besten Teilnehmer gehen dann im März 2014 nach Berlin, um dort um den Sieg zu kämpfen.

Natürlich gibt es Sachpreise bei dem Wettbewerb. Viel wichtiger aber ist, dass diese – in den Worten der Veranstalter – eine "Visitenkarte" bei den "Leading-Unternehmen der IT-Branche" hinterläßt.

Das Projekt wird durchgeführt vom Institut für Internet-Sicherheit, dem TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V., der Compass Security Deutschland GmbH und dem Heise-Verlag. und erhält eine Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Alle Informationen der Challenge finden sich auf deren Webseite: http://www.cscg.de/.

Viel Erfolg!