Java aktualisieren – und abschalten

Java-Logo (60px)
Oracle hat für Java Version 7 eine Sicherheitsaktualisierung veröffentlicht. Da die entsprechende Lücke bereits aktiv ausgenutzt wird, sollte die Aktualisierung umgehend installiert werden. Wegen offenbar weiterer nicht geschlossener Lücken empfiehlt es sich darüber hinaus, Java zu deaktivieren, solange es nicht explizit benutzt wird.

Nach einer Heise-Meldung sind die Lücken bereits seit letztem Jahr bekannt, und wird spätestens seit Anfang dieses Jahres auch aktiv eingesetzt, um in Computer einzudringen.

Die Aktualisierung für Java 7 trägt die Versionsnummer 7u11, die volle Versionsnummer für die aktualisierte Java-Installation ist 1.7.0_11. Java-Installationen der Version 6 (1.6.0) sind nicht betroffen.

Da mindestens eine der Lücken noch nicht geschlossen ist (hier wiederum z.B. Heise), empfiehlt u.a. das offizielle US-Internetsicherheits-Team US-CERT, Java im Browser nicht zu benutzen, wie Heise berichtet.

Unabhängig von solchen Meldungen empfehlen wir grundsätzlich, Java zu deaktivieren und nur anzuschalten, solange Sie es explizit benötigen. Wie Sie Java deaktivieren, finden Sie hier:

Wie aktualisieren?

Windows-Nutzer können die Aktualisierung über den Dienst „Java Update“ installieren. Ansonsten kann die neueste Version der Java von der Java-Website heruntergeladen werden.

In Mac OS X gibt es Java 7 nur als direkten Download von Oracle. Haben Sie diese installiert, sollte die Aktualisierung automatisch erfolgen. Sie können dies nachprüfen:

  • Öffnen Sie im Apfel-Menü die Systemeinstellungen.

  • Klicken Sie unter "Sonstiges" auf das Symbol "Java". Das "Java Control-Panel" öffnet sich.

  • Klicken Sie auf den Reiter "Update", um den Stand der Aktualisierung zu sehen.

Alternativ können Sie die aktuelle Java-Version von der Java-Website herunterladen und aktualisieren.