Kindersicherung

Kindersicherung (180px)
Mit dem Einzug von Computern ins Kinderzimmer steigen die Sorgen der Eltern: Welche Programme sind sicher? Wie kontrolliere ich die Online-Zeit? Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Computer Ihrer Kinder altersgerecht einrichten können. Unser Kooperationspartner Klicksafe hat zustätzlich pädagogische Tipps zusammengestellt, wie Sie mit Ihren Kindern einen Start in die Onlinewelt gestalten können.

Einführung

Kindersicherung (60px)
Computernutzung der Kinder einschränken und kontrollieren

Wenn Kinder sich für Computer interessieren, ist das für ihren Lernprozess gut. Aber nicht jedes Spiel und nicht jede Uhrzeit ist kindgerecht. Wenn Sie Onlinezeiten oder Programme mit Kindersicherungen kontrollieren, können Sie Ihre Kinder mit ruhigem Gewissen an den Computer lassen.

Anleitungen

Kindersicherung - Puzzle - Nachtruhe (60px)

Windows 7 ist von Hause aus mit einer Kindersicherung ausgerüstet, die unter dem Namen „Jugendschutz“ in der Systemsteuerung aktiviert werden kann. So können Sie die Verwendung des Computers einschränken und für Kinder sicherer machen. Sie können festlegen, wann und wie oft Ihr Kind den Computer verwenden und welche Programme oder Spiele es dabei ausführen darf.

Kindersicherung - Tetris - Nachtruhe (60px)
Mit der Kindersicherung den Computer für Kinder einrichten

Die Betriebssysteme Mac OS X 10.5 und 10.6 verfügen von Hause aus über ein Programm zur Kindersicherung. Damit lassen sich bestimmte Inhalte ausfiltern, die Computernutzung einschränken sowie die Aktivitäten protokollieren. Hier sagen wir Ihnen, wie Sie mit ein paar Klicks die Kindersicherung für ein Benutzerkonto auf Ihrem Mac einrichten und aktivieren.

Hintergrund

Jugendschutzfilter-Klicksafe (60px)
Pädagogische Tipps von klicksafe.de zur Medienerziehung

Immer mehr Heranwachsende entdecken die Online-Welt für sich: Da wird in Chatrooms gesurft, Freundschaften werden via Mausklick geschlossen, private Schnappschüsse landen in der virtuellen Bildergalerie oder es wird nach den Lieblingsserienhelden im Netz gesurft. In erster Linie eine tolle Sache. Was viele jedoch nicht wissen: Neben unbegrenzten Möglichkeiten lauern hier auch unbekannte Gefahren.